Denkmalpflege

Tradition, die verpflichtet, perfekt für den Denkmalpflegebereich

Das Leinöl hat eine jahrhundertealte Tradition als Schutz für Holz und Metalle. Le Tonkinois, ein Öl höchster Reinheit, wird seit mehr als 100 Jahren nach bewährten handwerklichen Verfahren ausschließlich aus bestem Leinsamen gepresst und bei 270 Grad C raffiniert. Das Endprodukt, dem ein Teil pures Chinaholzöl beigefügt wird, ist ein Öl, das von keinem Chemieprodukt übertroffen wird. Auf Holz und entfetteten Metallen bildet Le Tonkinois einen dauerhaften Schutz, der die möglichen gesundheitlichen Risiken vergleichbarer chemischer Produkte, die zu 50-60% aus Lösungsmittel bestehen, nicht kennt.
Le Tonkinois ist frei von aromatischen, ätherischen, chlorierten und schädlichen Lösungsmitteln, sowie von chemischen UV-Stabilisatoren und entwickelt keinerlei schädliche Dämpfe. Ein Plus für die Natur und Ihrer Gesundheit – speziell im Innenbereich.

Hochwirksam auch unter extremen Witterungsbedingungen

Le Tonkinois ist der perfekte Schutz für jedes Holz im Außen- und Innenbereich, bewahrt den natürlichen, warmen Charakter des Holzes für nahezu unbegrenzte Zeit, selbst unter extremen klimatischen Bedingungen. Wind und Wetter können die natürliche Schönheit des Holzes zerstören. Die Behandlung mit Le Tonkinois nimmt Witterungseinflüssen ihre zerstörende Kraft.

Naturbelassene Oberflächen beeindrucken durch ihre schöne Holzmaserung die duch Le Tonkinois noch angefeuert werden. Durch den natürlichen UV-Filter des chinesischen Nußöles, werden beschichtete Holzoberflächen über viele Jahre hinweg vor Witterungseinflüssen geschützt.

Werterhaltender Schutz im Einklang mit der Natur

Jahrhunderte lang wurden Burgen und Schlösser mit natürlichen Farben vor Witterungseinflüssen geschützt. Das diese Bauwerke bis in die heutige Zeit erhalten blieben, verdanken sie dem Einsatz natürlicher, ölhaltiger und mineralischer Farben. Chemisch hergestelle Farben, hätten niemals auch nur annähernd den Schutz bieten können, der für den Erhalt der Bausubstanz erforderlich gewesen wäre, an der wir uns heute bei der Besichtigung unserer Kulturgüter weltweit erfreuen.

Die Anwendung

Dachuntersichten – Holzverschalungen – Holztreppen – Balkkonbrüstungen – Balkonböden – Gartenzäune – Gartentüren – Garagentore – Haustüren – Fenster

nicht geeignet sind:
Jägerzäune und stark rissige Hölzer oder Holzflächen

Der Hinweis

Um Holzflächen länger zu schützen, müssen Risse, Löcher oder Äste gespachtelt werden, damit eindringende Feuchtigkeit in Form von Wasser das Holz nicht zum Quellen bringt und so Anstrichschäden verursacht.

Die Ausführung

Bei neuen oder stark saugenden Hölzern,
– Grundanstrich mit Bio Impression
– Risse und Astlöcher im Holz mit Transparentspachtel La Potée du Le Tonkinois verschließen.
– Drei Anstriche mit Le Tonkinois farbig oder farblos.
– Täglich nur einen Anstrich und grundsätzlich dünnschichtig auftragen.
– Im Bedarfsfall wird Le Tonkinois mit der aromatenfreien Verdünnung Dulant verdünnt.
– Trocken nach ca. 2-3 Stunden je nach Witterung
– Überstreichbar nach 24 Stunden