copyright © 2006 www.letonkinois.com
 
design & shop by
nexware GmbH germany
 
 
 

Startseite
Tiefenschutz
Denkmalpflege


Der Tiefenschutz, der vor Bläue
schützt.


Bläueschutz
Bläuebefall ohne Schutzanstrich

Le Tonkinois Imprägniergrund ist ein fungizieder, tiefein-
dringender Holzimprägniergrund, der vor Bläue schützt.
Ideal für nachfolgende lasierende oder deckende Beschich-
tungen ohne Erdkontakt im Innen- als auch im Außenbereich
für Fenster, Türen, Balkone, Dachunterschichten und Holzver-
schalungen.

Le Tonkinois Imprägniergrund ist im Streich- oder
Tauchverfahren unverdünnt zu verarbeiten und nicht
abtönbar, da sonst produktspezifische Eigenschaften
verloren gehen.
Das Produkt ist geprüft und als gesundheitlich unbe-
denklich eingestuft.
 
 
Rechtzeitiger Schutz erhält die Schön-
heit ihres Holzes

Damit Ihr Holz nicht aussieht wie oben abgebildet, sollten
Wartungsarbeiten in regelmäßigen Zeitabständen erfolgen.
Stark beschädigte Holzanstriche müssen mühselig an- bzw.
abgeschliffen werden, was sehr zeitaufwendig ist.
Durchgeschliffene Anstriche heben sich fleckenartig
von noch intakten Anstrichflächen optisch ab. Diese
wieder zu einem einheitlichen Erscheinungsbild zu
führen, ist äußerst schwer und meist nicht mehr zu er-
reichen.


Bio Impression, der vorbeugende
Schutz für alle Holzschutzfarben

Bio Impression wird aus Leinöl, Palmöl, und Rizinusöl
hergestellt, ist farblos und enthält keine chemischen
Bestandteile. Durch das sehr gute Eindringvermögen
werden die Kapillaren des Holzes verschlossen, was
die Quellbewegungen des Holzes stark herabsetzt und
Anstrichschäden minimiert.
Bio Impression bietet allen Holzschutzfarben eine
sehr gute Haftung und lässt die Pigmente nachfolgen-
der Anstriche da, wo sie hingehören, an der Oberfläche.
So ist ein optimaler Schutz vor der zerstörenden Wir-
kung durch auftreffendes UV-Licht gewährleistet.


Anwendungsgebiete:

Auf alle saugenden und nicht saugenden, maßhaltigen
und nichtmaßhaltigen Hölzern mit und ohne Erdkon-
takt wie:
Fenster, Türen, Garagentore, Dachuntersichten,
Holzverschalungen, Gartenzäune, Parkettböden
und auf allen Hölzern im Innenbereich.


Holzverschalungen sollten beidseitig grundiert werden.
 

     
Zwischen jedem Anstrich zwischenschleifen
     

 
Besucher: